Nav view search

Navigation

Search

LKW-Brand

Aus unbekannter Ursache geriet ein LKW auf einem Firmenareal bei der Autobahnraststätte in Brand. Gegen 13:00 wurde die Feuerwehr Pettnau alarmiert, der Firmeneigentümer konnte den Brand jedoch bereits vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte löschen. Die Feuerwehr führte daraufhin die Nachlöscharbeiten durch. Neben der Feuerwehr Pettnau waren auch die Polizei und das Rote Kreuz im Einsatz.

Weiterlesen ...

Felssturz

Durch herabstürzende Felsen entstand an einem Wohnaus am Römerweg in Unterpettnau leichter Sachschaden. Nach einer Begutachtung der Feuerwehr Pettnau wurde der betroffene Abschnitt des Weges bis auf weiteres gesperrt sowie die Wildbachbetreuung und die Landesgeologie alarmiert.

Weiterlesen ...

Personenrettung

"FW-A15-RETTUNG - Einsatztext: Person abgestürzt Schacht - Sturz vom Dach - 4-5m in Grube" - so lautete die Einsatzmeldung. Beim Eintreffen der Feuerwehr war die verunfallte Person noch bedingt ansprechbar. Das Rote Kreuz übernahm sofort und stabilisierte die Person. Nachdem der Erstversorgung bestand unsere Aufgabe darin, beim Abtransport aus dem Gebäude mittels Schleifkorbtrage zu helfen.

Weiterlesen ...

Überhitzter PKW

Da die Bremsen eines PKW im Bereich der Autobahntankstellen stark überhitzt waren und ein Brand drohte, wurde die Feuerwehr Pettnau alarmiert. Nachdem der Brandschutz hersgestellt und das Fahrzeug zum Abkühlen in den Schatten gestellt wurde, konnte der Einsatz beendet werden.

Weiterlesen ...

Personensuche

Nachdem eine verdächtige Person nach einem Einbruch in Haiming geflüchtet und in den Inn gesprungen war, wurde die Feuerwehr Pettnau zu einem Sucheinsatz gerufen, wobei die Beobachtungsposten entlang des Flusses besetzt wurden. Der Verdächtige konnte den Inn und die Autobahn durchqueren, woraufhin er in Pettnau von der Polizei festgenommen wurde.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok